MICA IO-Link Plattform – die Lösung für digitalen Erfolg

Dienstag, 18. September 2018

Einfach. Effizient. Maßgeschneidert. Das ist die Plattform MICA® IO-Link die MESCO seit Neuestem für die schnelle Cloud-Integration von Prozessen anbietet.

Es handelt sich um eine IO-Link Variante auf Basis des Edge Computing Systems MICA® von HARTING. Das kompakte Gerät ist ein 4-Port IO-Link Master für den Anschluss beliebiger IO-Link Sensoren und Aktoren.

Die Kunden profitieren von der integrierten Vorverarbeitung der Daten, die durch das modulare, Container-basierte Softwarekonzept der MICA ermöglicht wird.

Die Daten können z.B. vor Ort visualisiert oder zur Weiterverarbeitung Cloud-Services bereitgestellt werden. So schaffen Sie eine intelligente Brücke zur Industrie 4.0.

•    Senden Sie Daten per OPC UA in Ihre Cloud, zum Beispiel zur Visualisierung oder Daten-/Trendanalyse.
•    Verbinden Sie bis zu vier IO-Link Devices und konfigurieren Sie diese im mitgelieferten Tool.
•    Vorverarbeiten und speichern Sie Daten auf Ihrer MICA®.
•    Kombinieren Sie die Vorteile eines Vier-Port IO-Link Masters mit einem intelligenten Cloud-Gateway

Erhalten Sie mehr Informationen zu der Funktionalität von MICA IO-Link Plattform in unserem Kurzvideo.

Link zum MICA IO-Link Video »

Link zum Flyer MICA Plattform »

 

 

News

17.06.2019

Rückblick: sps ipc drives Italia, 28.– 30. Mai 2019, Parma

In Deutschland ist die SPS die wichtigste Messe für die Automatisierung. In Italien hat dieses Format ebenfalls enorm an Popularität gewonnen. MESCO hat dieses Jahr zum ersten Mal an der sps ipc drives Italia teilgenommen und traf auf ein höchst interessiertes Publikum – mit den Kernthemen Industrielle Kommunikation, Condition Monitoring und Funktionale Sicherheit.

10.05.2019

MESCO sponsert Benefiz-Turnier “Thommy Cup”

Regelmäßig veranstaltet der SC Freibad – eine Gruppe von Hobby-Fußballern aus Lörrach – den Thommy Cup. In diesem Jahr fand er am 4. und 5. Mai statt. MESCO hat das Benefiz-Hobby-Fußballturnier gesponsert. Wie bereits seit 12 Jahren. Das Turnier dient dazu, eine möglichst hohe Summe für einen guten Zweck einzusammeln.

08.05.2019

Artikelreihe: Funktionale Sicherheit, aber wie? (5)

Teil 5: FMEA – Fehlermöglichkeit und Einflussanalyse
Mit unseren Veröffentlichungen zum Thema Product Life Cycle Management möchten wir über Normen und Vorschriften informieren und gerade KMUs bei Fragen zur Funktionalen Sicherheit unterstützen.
Teil 4 der Artikelserie betrachtet einen wesentlichen Teil der Qualitätsvorausplanung genauer. Die FMEA ...