Software Ingenieur (m/w)

Montag, 11. Dezember 2017

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams an unseren Standorten in Lörrach oder Freiburg einen

Software Ingenieur (m/w)
 

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung von Embedded Software, auch für sicherheitskritische Anwendungen
  • Erstellung von Spezifikationen und entwicklungsbegleitender Dokumentation
  • Realisierung von Kundenprojekten in der Programmiersprache C mit zugehörigen Unit Tests und statischen Codeanalysen
  • Durchführung von Code Reviews, Integrations- und Verifikationstests sowie Fehlerbehebung und Wartung der freigegebenen Produkte
     

Ihr Profil

  • Studium (Diplom, Bachelor, Master) der Informatik, Elektrotechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Entwicklung und Programmierung von Software
  • Kenntnisse im Fachbereich Fabrikautomation (z.B. PROFINET, IO-Link oder Remote-IO Systeme)
  • Lösungs- und zielorientierter Arbeitsstil
  • Schriftliche/ mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Bereitschaft zu gelegentlichen (inter)nationalen Dienstreisen
     

Warum MESCO?

  • Bei uns kennt jeder jeden. Viele verschiedene Charaktere. Jeder darf so sein wie er ist.
    Diese familiäre Atmosphäre wird durch Grillfeste und Firmenabende befeuert.
  • Wir beschäftigen uns mit den Technikthemen der Zukunft. Ein sicherer und spannender Arbeitsplatz zugleich.
  • Unsere Kunden betreuen wir weltweit.
  • Strenges 9-to-5? Nicht bei uns. Unser Gleitzeit-Modell bringt Ihnen Flexibilität.
  • Unsere Büros in Lörrach und Freiburg sind gut erreichbar, per Auto oder ÖV.
  • Wir bieten vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung.
     

 

Ansprechpartner

Christoph Stoeger, christoph.stoeger@mesco.de
+49 7621 1575-415

News

17.05.2018

Success Story: Sensor-Stellungsregler für Auf-/Zu-Ventile

MESCO hat erfolgreich für Kaneko Sangyo Co. Ltd., Silent Technology, eine Elektronik zur sicheren Steuerung von Auf- /Zu- Ventilen mit der Funktion der Stellungsrücksignale und Diagnosemöglichkeit entwickelt.

16.05.2018

Fachbeitrag: 3D-Druck in der Hardware-Entwicklung

Der Einsatz des industriellen 3D-Drucks bietet die Möglichkeit zur Erstellung komplexer, funktionaler Geometrien zur Unterstützung einer schnellen und agilen Hardwareentwicklung. Zudem ermöglicht der 3D-Druck die Herstellung kleiner Losgrößen zu wirtschaftlichen Stückkosten.

27.04.2018

Girls Day @ MESCO 2018

Kluge Mädchen testen MINT
Beim Girls Day @ MESCO 2018 hatten wir Besuch von jungen Damen, die interessiert bei der Sache waren. Was genau macht man eigentlich in einer IT-Abteilung? Elektronik nutzt Strom. Keine Frage! Aber wie steuert man so was? Wir hatten die passenden Antworten, denn MINT ist keine Männersache!