Embedded Software Ingenieur (m/w) – Funktionale Sicherheit

Samstag, 4. August 2018

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams an unseren Standorten in Lörrach oder Freiburg einen

Embedded Software Ingenieur (m/w) – Funktionale Sicherheit
 

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung von Embedded Software für sicherheitskritische Anwendungen (IEC 61508)
  • Durchführung von Anforderungsanalysen
  • Definition der Architektur und Design; Erstellung von Spezifikationen
  • Übernahme der entwicklungsbegleitenden Dokumentation
  • Unterstützung bei der Erstellung von zertifizierungsrelevanten D okumenten
  • Erzeugen von Test-Spezifikationen
  • Implementierung von Test-Treibern und Unit-Tests
  • Durchführung von Code Reviews, Integrations- und Verifikationstests sowie Fehlerbehebung und Wartung der freigegebenen Produkte
     

Ihr Profil

  • Studium (Bachelor, Diplom, Master) der Informatik, Automatisierungstechnik, Elektrotechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Entwicklung von Software für Embedded Systems
  • Erfahrung im Umgang mit Realzeit-Betriebssystemen ist wünschenswert
  • Idealerweise Kenntnisse der Automatisierungstechnologie
  • Expertise in Firmware-Entwicklungsprozessen
  • Kompetenz Funktionale Sicherheit nach IEC 61508, ISO 13849, IEC 62061
  • Sehr gute Kenntnisse der Programmiersprachen C, C++; Modellierungssprache UML
  • Embedded Plattformen, Firmware-Engineering (V-Modell)
  • Feldbusstandard-Kenntnisse u. a. PROFIBUS, PROFINET, CAN, Ethernet usw. wünschenswert
  • Schriftliche/mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch
     

Warum MESCO?

  • Bei uns kennt jeder jeden. Viele verschiedene Charaktere. Jeder darf so sein wie er ist.
    Diese familiäre Atmosphäre wird durch Grillfeste und Firmenabende befeuert.
  • Wir beschäftigen uns mit den Technikthemen der Zukunft. Ein sicherer und spannender Arbeitsplatz zugleich.
  • Unsere Kunden betreuen wir weltweit.
  • Strenges 9-to-5? Nicht bei uns. Unser Gleitzeit-Modell bringt Ihnen Flexibilität.
  • Unsere Büros in Lörrach und Freiburg sind gut erreichbar, per Auto oder ÖV.
  • Wir bieten vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung.
  • Wir bieten eine gut durchdachte und persönliche Einarbeitungszeit, mit persönlichem Mentor, detailliertem Einarbeitungsplan, rasche Einbindung in Kundenprojekte.

 

Ansprechpartner

Christoph Stoeger, christoph.stoeger@mesco.de
+49 7621 1575-415

News

24.10.2018

Der Einstieg in Product Life Cycle Management für Komponenten der Funktionalen Sicherheit

Die Anzahl der Funktional Sicheren Automatisierungsprodukte steigt kontinuierlich. Jedoch haben Hersteller bei der Entwicklung sowie im Bereich der Unternehmensprozesse eine Vielzahl von Anforderungen zu beachten und zu erfüllen. In unserem Whitepaper erhalten Sie einen praktischen Einstieg in das Thema Product Life Cycle Management.

12.10.2018

Review: PNO-Workshop & Microfair bei MESCO

Am 10.10.18 fand der Technologie-Workshop für Antriebstechnik mit PROFINET – PROFIdrive der PROFIBUS Nutzerorganisation e.V. (PNO) bei MESCO in Lörrach statt. 45 Teilnehmer nutzten den Workshop zum Know-how-Transfer, Networking und Vertiefen ihrer Kenntnisse rund um Antriebstechnik mit PROFIdrive, Encodern, Drive based Safety und Motion Control.

08.10.2018

Der Einstieg in das Thema Explosionsschutz

Explosionsschutz ist gerade in der chemischen und petrochemischen  Industrie von zentralster Bedeutung. Wenn MSR-Geräte eine  Zulassung als explosionsgeschütztes Betriebsmittel brauchen, müssen bei der Geräte-Entwicklung die Anforderungen des Explosionsschutzes in den Entwicklungsprozess eingebunden  werden. MESCO gibt einen praktischen Einstieg in das Thema Explosionsschutz.