Artikelreihe: Funktionale Sicherheit, aber wie? (8)

Montag, 26. August 2019

Mit unseren Veröffentlichungen zum Thema Product Life Cycle Management möchten wir über Normen und Vorschriften informieren und gerade KMUs bei Fragen zur Funktionalen Sicherheit unterstützen.

Mit Teil 8, dem letzten Artikel zum Thema Funktionale Sicherheit für KMU, schlagen wir den abschliessenden Bogen über alle Teile der Serie und beenden sie mit einem Resümee.


 

Functional Safety Management nach IEC 61508-1– ein Resümee

Die größte Motivation, sich der Herausforderung FMEA zu stellen, ist die zunehmende Nachfrage nach Safety-Produkten und die Gefahr, ohne Safety-Produkte im Portfolio gegenüber dem Wettbewerb zurückzufallen.

Die Informationen, Schaubilder und Schilderungen unseres Resümees zeigen, warum die Einführung eines FSM-Systems und der Aufbau einer Functional Safety Entwicklung sinnvoll ist. Sie zeigen aber auch, dass es zeitaufwändig ist, weit über die Entwicklung hinausgeht, Fallstricke in jeglicher Hinsicht bereithält und am besten selbst als Projekt angegangen wird.  

Mehr lesen (Teil 8) »

Artikel erscheint im SPS Magazin

News

18.11.2019

CC-Link IE TSN Safety – MESCO Entwicklungs-Dienstleistungen

MESCO unterstützt CC-Link IE TSN und CC-Link IE Safety mit Entwicklungs-Dienstleistungen. CC-Link IE TSN ergänzt die Vorteile von CC-Link IE durch verbesserte Kommunikationsfunktionen und höhere Synchronisations-Genauigkeit. Im Rahmen der sps ipc drives 2019 in Nürnberg informiert die CLPA über die Technologien CC-Link IE TSN und CC-Link IE TSN Safety.

15.11.2019

Rückblick: Entwicklerseminar für Funktionale Sicherheit, 7. November 2019, bei MESCO in Lörrach

Auch die Wiederholung unseres Entwicklerseminars für Funktionale Sicherheit – Elektronikpraxis von Experten für Experten – stiess auf grosses Interesse. Das zeigt uns einmal mehr, wie hoch der Bedarf an praxisnahen Informationen zur Funktionalen Sicherheit tatsächlich ist. Die Struktur des Seminars hatte sich gezielt an der Praxis von Entwicklern von Funktionaler Sicherheit orientiert und genau darin sich von Standardseminaren in diesem Bereich abgehoben.

30.10.2019

BiSS Association vergibt 500ste Lizenz an MESCO

Die Open-Source-Schnittstelle BiSS erfreut sich weltweit nach wie vor grosser Anerkennung und entsprechend steigender Nachfrage. Die 2002 von iC-Haus eingeführte bidirektionale Sensor-Schnittstelle hat sich längst als Standard in der Encoder- und Antriebstechnik etabliert. Die BiSS Association e.V. macht MESCO nun zum 500sten Lizenznehmer!