Artikelreihe: Funktionale Sicherheit, aber wie? (3)

Donnerstag, 31. Januar 2019

Mit unseren Veröffentlichungen zum Thema Product Life Cycle Management möchten wir über Normen und Vorschriften informieren und gerade KMUs bei Fragen zur Funktionalen Sicherheit unterstützen.

Teil 3 der Artikelserie – Toolchain – zeigt den nachvollziehbaren, dokumentierten und auditsicheren Weg vom Bedarf zum Test Case auf.


Agile Vorgehensweise vs. V-Modell

Toolchain – vom Requirement zum Test Case
… nachvollziehbar, dokumentiert und auditsicher

In der Vergangenheit war die Software ein Beiwerk, das die wenigen Funktionen eines Aktors oder Sensors angesteuert und die notwendige Kommunikation aufbereitet hat. Im Zeitalter von Ethernet-basierten Realtime Protokollen, funktional immer stärkeren Prozessoren und stetig wachsenden Anforderungen stellten sich die KMUs diesen Herausforderungen mit zusätzlichen Software-Entwicklern. Einzelne Werkzeuge wurden angeschafft, aber da es keinen definitierten und eingehaltenen Software-Entwicklungsprozess gab, waren Freigaben oft schwer planbar und die Software-Fehler im Feld häuften sich. Änderungen wurden oft auf Zuruf implementiert und waren oft nur durch den Software-Entwickler selbst nachvollziehbar.

Teil 3 der Artikelserie diskutiert den Software-Entwicklungsprozess und die Product Lifecycle Managementumgebung, die Dokumentations- und Entwicklungsumgebung, in der nachvollziehbar und auditierbar aus Requirements ein nach Regeln der IEC 61508 zertifizierbares Produkt entstehen soll. Was beinhaltet solch eine Umgebung? Welche Werkzeuge gibt es? Welche Integration zwischen den Werkzeugen gibt es?

Mehr lesen (Teil 3) »

Artikel erscheint in der Februar-Ausgabe des SPS Magazins

News

17.06.2019

Rückblick: sps ipc drives Italia, 28.– 30. Mai 2019, Parma

In Deutschland ist die SPS die wichtigste Messe für die Automatisierung. In Italien hat dieses Format ebenfalls enorm an Popularität gewonnen. MESCO hat dieses Jahr zum ersten Mal an der sps ipc drives Italia teilgenommen und traf auf ein höchst interessiertes Publikum – mit den Kernthemen Industrielle Kommunikation, Condition Monitoring und Funktionale Sicherheit.

10.05.2019

MESCO sponsert Benefiz-Turnier “Thommy Cup”

Regelmäßig veranstaltet der SC Freibad – eine Gruppe von Hobby-Fussballern aus Lörrach – den Thommy Cup. In diesem Jahr fand er am 4. und 5. Mai statt. MESCO hat das Benefiz-Hobby-Fussballturnier gesponsert. Wie bereits seit 12 Jahren. Das Turnier dient dazu, eine möglichst hohe Summe für einen guten Zweck einzusammeln.

08.05.2019

Artikelreihe: Funktionale Sicherheit, aber wie? (5)

Teil 5: FMEA – Fehlermöglichkeit und Einflussanalyse
Mit unseren Veröffentlichungen zum Thema Product Life Cycle Management möchten wir über Normen und Vorschriften informieren und gerade KMUs bei Fragen zur Funktionalen Sicherheit unterstützen.
Teil 4 der Artikelserie betrachtet einen wesentlichen Teil der Qualitätsvorausplanung genauer. Die FMEA ...