Artikelreihe: Funktionale Sicherheit, aber wie? (2)

Dienstag, 18. Dezember 2018

Mit unseren Veröffentlichungen zum Thema Product Life Cycle Management möchten wir über Normen und Vorschriften informieren und gerade KMUs bei Fragen zur Funktionalen Sicherheit unterstützen.

Teil 2 der Artikelserie gibt Hilfestellung für frühe SRS-Projektphasen …


Einflussfaktoren Produktdefinition

Der sichere Weg

Im ersten Teil der Artikelserie wurden die einzelnen Normen und deren Zusammenhänge diskutiert, der Sicherheitslebenszyklus dargestellt und der Spannungsbogen zwischen Flexibilität, Agilität und von der Norm geforderten formalen Notwendigkeiten aufgezeigt.

Der zweite Teil soll eine Hilfestellung für frühe SRS-Projektphasen geben und sich mit der Frage nach den richtigen Inhalten einer SRS befassen.

Formell beginnt ein Projekt zur Entwicklung einer funktional sicheren Komponente mit der SRS (Safety Requirement Specification). Ein flexibler oder auch unsystematischer Prozess zur Findung dieser Requirements kann auch bedeuten, dass möglicherweise entscheidende Elemente übersehen werden. Gleichzeitig stellt die SRS die Basis für eine Investition in Produktmanagement, Entwicklung und Vertrieb über mehrere hunderttausend Euro dar. Es lohnt sich also, hier etwas genauer hinzusehen. Dieser Beitrag soll eine Hilfestellung für diese frühen Projektphasen geben und sich mit der Frage nach den richtigen Inhalten einer SRS befassen. Wie stellt man sicher, dass marktgerechte Produkte entwickelt werden bzw. welche Produkte überhaupt entwickelt werden sollen.

Mehr lesen (Teil 2) »

Artikel im SPS Magazin erschienen

News

14.03.2019

MESCO Development Kit für CC-Link IE TSN und CC-Link IE Safety

MESCO, als Entwicklungspartner der CLPA, wird die Technologie CC-Link IE TSN und CC-Link IE Safety durch SW Development Kits dem Entwickler zur Verfügung stellen.

11.03.2019

Artikelreihe: Funktionale Sicherheit, aber wie? (4)

Teil 4: Sichere Antriebstechnik auf Basis EN61800-5-2
Mit unseren Veröffentlichungen zum Thema Product Life Cycle Management möchten wir über Normen und Vorschriften informieren und gerade KMUs bei Fragen zur Funktionalen Sicherheit unterstützen.
Teil 4 der Artikelserie zeigt, wie die EN 61800-5-2 als Basis für Produkt-/Sektor spezifische Normen dient ...

31.01.2019

Artikelreihe: Funktionale Sicherheit, aber wie? (3)

Teil 3: Toolchain – vom Requirement zum Test Case
Mit unseren Veröffentlichungen zum Thema Product Life Cycle Management möchten wir über Normen und Vorschriften informieren und gerade KMUs bei Fragen zur Funktionalen Sicherheit unterstützen.
Teil 3 der Artikelserie zeigt den nachvollziehbaren, dokumentierten und auditsicheren Weg vom Bedarf zum Test Case ...