Antriebstechnik mit PROFINET-PROFIdrive (PNO Workshop@MESCO)

10. Oktober 2018

Die Leistungsanforderungen steigen, doch die moderne Antriebstechnik ist für die Zukunft gerüstet: Die einfache Feldbusschnittstelle wird zur multifunktionalen Kommunikatiosknotenpunkt zwischen den auf Antrieb und Steuerung verteilten Automatisierungfunktionen. Mit PROFINET und PROFIdrive haben Sie die perfekte interoperable Schnittstelle für die Antriebstechnik gefunden.

PROFINET in der Antriebstechnik bietet entscheidende Vorteile wie kurze Zykluszeiten, Querverkehr, Taktsynchronisation, Shared Device, Zusammenspiel mit Sicherheits- und Energiemanagementapplikationen bis hin zur einfachen Vernetzung mit höheren Ebenen.

Im Technologie-Workshop werden die Grundlagen zum PROFIdrive und ENCODER Profil wie z.B. Applikationsklassen, Telegramme und Parameter vermittelt. Darüber hinaus werden Wege zur Realisierung von PROFIdrive und ENCODER Geräten sowie deren Anwendungsfelder aufgezeigt. Abgerundet wird der Workshop durch eine praktische Live-Demo zur Interoperabilität von PROFIdrive und ENCODER Geräten.

Der Workshop richtet sich an Gerätebauer, Vertriebs- und Servicepersonal sowie Anlagenbetreiber.

Mehr lesen »

 

News

19.04.2018

Ab 1. Mai neuer Firmensitz in Windisch

Der Wachstum der vergangenen Jahre hat dazu geführt, dass der Platz knapp wurde. Die neuen Büroräumlichkeiten in der Klosterzelgstrasse 1a in Windisch unterstützen MESCOs zukünftiges Wachstum und fördert die Nähe zu unseren Kunden sowie zur FHNW.

19.04.2018

Die MICA Plattform - die Lösung für digitalen Erfolg

Effizient. Sicher. Massgeschneidert. Das sind die MICA Plattformen MICA IO-Link und MICA Safety, die MESCO seit Neuestem für die schnelle Cloud-Integration von Prozessen anbietet. Damit unterstützt MESCO seine Kunden auf dem Weg zur Industrie 4.0.

10.04.2018

Review: Praxisforum Elektrische Antriebstechnik, Würzburg

MESCO präsentierte beim Praxisforum Elektrische Antriebstechnik 2018, Würzburg die Bibliothek Sichere Antriebsfunktionen, Safety Design Packages und stellte sich als Partner von "Integrated Safety" vor.