Rückblick: MESCO Technologie-Tag

Freitag, 19. Mai 2017

IIoT, Security und Funktionale Sicherheit standen im Fokus des eintägigen Seminars bei MESCO in Lörrach.   
  

Zusammen mit unseren Partnern Avnet Silica und Renesas haben wir den Tag gestaltet. Dabei war uns vor allem wichtig, den Teilnehmern ein schlüssiges Bild zu vermitteln. Etwa, wie sie mit den Herausforderungen zukünftig einfacher umgehen können, die das IIoT zweifelsohne stellt.

Ein kurzer Auszug aus der Agenda:

  • Die Markttrends in Fabrik- und Prozessautomatisierung: IIoT, Safety und Security – Status quo und Ausblick (MESCO)
  • Grundlagen der Funktionalen Sicherheit – Anforderungen an Komponentenhersteller (MESCO)
  • Übersicht und Implementierung von modernen Feldbusschnittstellen für IIoT, Safety und Parametrierung (MESCO)
  • Security in IoT: Digitale Evolution mit „End-to-End-Security“ (Avnet)
  • Einfachere Softwareentwicklungen für Industrie- und IoT-Anwendungen – Lösungen aus Sicht eines Halbleiterherstellers (Renesas)

Sehr interessiert zeigten sich die Teilnehmer insbesondere an konkreten Beispielen und Vereinfachungen, die die Entwicklung von Sensoren und Antrieben betreffen. Das Thema Security war zentral und es entwickelten sich interessante Diskussionen.

News

09.10.2017

MESCO entwickelt erste IO-Link Safety Development Boards

Um Gerätehersteller zukünftig effizient bei der Entwicklung Ihrer IO-Link Safety Master und Devices unterstützen zu können, hat MESCO eigene IO-Link Safety Development Boards entwickelt.

06.09.2017

Entwicklung eines neuen Modbus Buskopplers für ABB

Success Story: MESCO hat die Idee des Kunden ABB zum Erfolg gebracht. Das Ziel: die Entwicklung eines neuen Modbus Buskopplers für das Kraftwerkautomationssystem P13.

01.09.2017

SMART Communication

Automatisierungskomponenten werden zunehmend intelligenter und benötigen durchdachte Kommunikationslösungen.