Embedded Software Ingenieur (m/w) – Industrial Internet of Things (IIoT)

Sie denken bei dem Thema Clouds nicht an Regenwetter sondern an spannende Themen im IIOT / Industrie 4.0 Umfeld. Sie haben Spaß an eingebetteten Systemen, codieren gerne hardwarenah und lösen komplexe Aufgaben am liebsten mit einem objektorientierten Ansatz?

Dann sind Sie der Experte den wir für den Bereich IIOT / Industrie 4.0 suchen.
 

Embedded Software Ingenieur (m/w) – Industrial Internet of Things (IIoT)

Entwickeln Sie mit uns die Zukunft!
 

Aufgaben

  • Entwicklung von Embedded Software im Bereich der Datensicherheit (Embedded Security)
  • Realisierung von Kundenprojekten in der Programmiersprache C im embedded Bereich, sowie in objektorientierten Sprachen wie C++, Java oder C# im IIoT Umfeld
  • Durchführung von Sicherheitsanalysen auf System und Code-Ebene (Embedded Security)
  • Software-Modellierung

 
Anforderungen

  • Studium (Bachelor, Diplom, Master) der  Technische Informatik, Informatik, Softwareengineering, Elektrotechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erste Erfahrungen im Bereich IIoT und Cloud-Technologien, vielleicht sogar  in Zusammenhang mit OPC UA
  • Erfahrungen in der Entwicklung von Software für Embedded Systeme
  • Erfahrungen mit Echtzeit-Betriebssystemen, web-enabled embedded systems oder embedded Linux
  • Erfahrung, bzw. Kenntnisse im Bereich embedded Security wünschenswert
  • Kenntnisse mit agiler Entwicklungsmethoden (z.B. Scrum)
  • Sehr gute Kenntnisse der Programmiersprache C und einer objektorientierten Programmiersprache wie C++, Java oder C#
  • Erfahrungen im Umgang mit Scriptsprachen wie Python, Perl oder vergleichbaren Sprachen
  • Kenntnisse in der Netzwerktechnik u.a. Ethernet, TCP/IP, SSL usw. wünschenswert
  • Feldbusstandard-Kenntnisse u. a. PROFINET, Ethernet/IP von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu gelegentlichen (inter)nationalen Dienstreisen

   

Dienstag, 9. Mai 2017

News

21.06.2017

Kürzere Entwicklungszeiten für Feldgeräte-Kommunikation

MESCO Engineering präsentiert neue Version 7.6 seines HART Slave Stacks für Sensoren, Aktoren und Transmitter

26.05.2017

Näher an den US-Kunden

Die MESCO Group hat eine neue Niederlassung in den USA eröffnet.

19.05.2017

Rückblick: MESCO Technologie-Tag

IIoT, Security und Funktionale Sicherheit standen im Fokus des eintägigen Seminars bei MESCO in Lörrach.