Embedded Software Ingenieur (m/w) – Industrial Internet of Things (IIoT)

Freitag, 15. September 2017

Sie denken bei dem Thema Clouds nicht an Regenwetter sondern an spannende Themen im IIOT / Industrie 4.0 Umfeld. Sie haben Spaß an eingebetteten Systemen, codieren gerne hardwarenah und lösen komplexe Aufgaben am liebsten mit einem objektorientierten Ansatz?

Dann sind Sie der Experte den wir für den Bereich IIOT / Industrie 4.0 suchen.
 

Embedded Software Ingenieur (m/w) – Industrial Internet of Things (IIoT)

Entwickeln Sie mit uns die Zukunft!
 

Aufgaben

  • Entwicklung von Embedded Software im Bereich der Datensicherheit (Embedded Security)
  • Realisierung von Kundenprojekten in der Programmiersprache C im embedded Bereich, sowie in objektorientierten Sprachen wie C++, Java oder C# im IIoT Umfeld
  • Durchführung von Sicherheitsanalysen auf System und Code-Ebene (Embedded Security)
  • Software-Modellierung

 
Anforderungen

  • Studium (Bachelor, Diplom, Master) der  Technische Informatik, Informatik, Softwareengineering, Elektrotechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erste Erfahrungen im Bereich IIoT und Cloud-Technologien, vielleicht sogar  in Zusammenhang mit OPC UA
  • Erfahrungen in der Entwicklung von Software für Embedded Systeme
  • Erfahrungen mit Echtzeit-Betriebssystemen, web-enabled embedded systems oder embedded Linux
  • Erfahrung, bzw. Kenntnisse im Bereich embedded Security wünschenswert
  • Kenntnisse mit agiler Entwicklungsmethoden (z.B. Scrum)
  • Sehr gute Kenntnisse der Programmiersprache C und einer objektorientierten Programmiersprache wie C++, Java oder C#
  • Erfahrungen im Umgang mit Scriptsprachen wie Python, Perl oder vergleichbaren Sprachen
  • Kenntnisse in der Netzwerktechnik u.a. Ethernet, TCP/IP, SSL usw. wünschenswert
  • Feldbusstandard-Kenntnisse u. a. PROFINET, Ethernet/IP von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu gelegentlichen (inter)nationalen Dienstreisen

   

+49 7621 1575-415

News

10.11.2017

Software-Bibliothek vereinfacht Entwicklung sicherer Antriebe

In der Entwicklung sicherer Antriebe ist der Aufwand für die Implementierung der Sicherheitsfunktionen beachtlich. MESCO Systems hat viele dieser Funktionen in einer universell einsetzbaren Software-Bibliothek zusammengefasst. Entwicklungskosten und -zeit veringern sich so relevant.

09.10.2017

MESCO entwickelt erste IO-Link Safety Development Boards

Um Gerätehersteller zukünftig effizient bei der Entwicklung Ihrer IO-Link Safety Master und Devices unterstützen zu können, hat MESCO eigene IO-Link Safety Development Boards entwickelt.

26.09.2017

MESCO ist IO-Link Competence Center für Nord Amerika

MESCO Group baut ihre Kompetenzen in den USA weiter aus. Die MESCO Engineering, Inc. wurde vom IO-Link Steering Committee als IO-Link Competence Center akkreditiert. Als solches bietet MESCO nun auch Herstellern und Verkäufern aus Nord Amerika technisches Know-how und Support zu IO-Link an.