Review vom Forum „Safety & Security“ – ein voller Erfolg

Montag, 10. Juli 2017

Von Produktsicherheit bis zum Schutz des ganzen Unternehmens reichte das Themenfeld des Forums Safety & Security, das vom 5. - 6. Juli 2017 in München stattfand. Im edlen Ambiente des H4 Hotels konnten Vertreter der Elektronikbranche über zukünftige Anforderungen und Herausforderungen an die Sicherheit diskutieren.


Bildquelle: WEKA FACHMEDIEN

Über 300 Teilnehmer, Referenten und Aussteller nutzten die Möglichkeit, sich auf dem Forum über die Produktsicherheit bis zum Schutz des ganzen Unternehmens zu informieren und sich schulen zu lassen. Ein Highlight war dabei sicherlich der „Live-Hack“ einer Steuerung für Brennelemente. Dieses Beispiel machte den Zuschauern eindrücklich bewusst, dass selbst ein aus IT-Sicht sicheres System offensichtliche Schwachstellen enthalten kann und wie schnell eine kleine Unachtsamkeit ein ganzes System gefährden kann.

Die Veranstaltung teilte sich in den beiden Tagen jeweils in drei parallel laufende Sessions auf. Die Schwerpunkte ergaben sich aus den verschiedenen Anforderungsprofilen der Industrie- und Automotive-Märkte.

MESCO war sowohl als Aussteller als auch mit einem Experten-Vortrag zum Thema „Anforderungen der Funktionalen Sicherheit an Produkthersteller der Industrieautomation“ vertreten. Peter Bernhardt, Leiter Vertrieb & Marketing bei MESCO Engineering, gab einen genauen Überblick der anstehenden Anforderungen und Aufgaben. Damit wird der Einstieg und Umgang mit der Thematik der Funktionalen Sicherheit und IEC 61508 wesentlich erleichtert.

Der Beitrag von Bernhardt stiess auf grosses Interesse und es entwickelte sich eine rege Diskussion im Nachgang. Klar wurde, dass zwar die Themen rund um die „Security“ sehr im Fokus des Interesses stehen – jedoch „Safety“ d.h. „Functional Safety“ ein immerwährendes Thema, also ein Dauerbrenner, ist.

Das nächste Forum Safety & Security findet im kommenden Jahr am 12. - 13. September 2018 in der Stadthalle Sindelfingen statt.

Weiter zur Bildergalerie Forum & Security, München

 


News

10.11.2017

Software-Bibliothek vereinfacht Entwicklung sicherer Antriebe

In der Entwicklung sicherer Antriebe ist der Aufwand für die Implementierung der Sicherheitsfunktionen beachtlich. MESCO Systems hat viele dieser Funktionen in einer universell einsetzbaren Software-Bibliothek zusammengefasst. Entwicklungskosten und -zeit veringern sich so relevant.

09.10.2017

MESCO entwickelt erste IO-Link Safety Development Boards

Um Gerätehersteller zukünftig effizient bei der Entwicklung Ihrer IO-Link Safety Master und Devices unterstützen zu können, hat MESCO eigene IO-Link Safety Development Boards entwickelt.

26.09.2017

MESCO ist IO-Link Competence Center für Nord Amerika

MESCO Group baut ihre Kompetenzen in den USA weiter aus. Die MESCO Engineering, Inc. wurde vom IO-Link Steering Committee als IO-Link Competence Center akkreditiert. Als solches bietet MESCO nun auch Herstellern und Verkäufern aus Nord Amerika technisches Know-how und Support zu IO-Link an.