BEST OF 2017: MESCO Design-Packages mit Industriepreis ausgezeichnet

Mittwoch, 12. April 2017

Bei der diesjährigen Verleihung des Industriepreises für besonders fortschrittliche Industrieprodukte und -Lösungen erhalten die MESCO Design-Packages das Prädikat BEST OF 2017 in der Kategorie IT- & Softwarelösungen für die Industrie.

Der Huber Verlag für neue Medien ehrt einmal im Jahr besonders fortschrittliche Industrie-Produkte und Lösungen in 14 verschiedenen Kategorien – so zum Beispiel Antriebs- und Fluidtechnik, Forschung & Entwicklung oder Zulieferer. Unter die Kategorie IT- & Softwarelösungen für die Industrie fallen alle IT-Lösungen, die der Vereinfachung und Automatisierung von Prozessen in Industriebetrieben dienen.

Die Vorteile der neuen MESCO Design-Packages liegen klar auf der Hand. Durch sie können Hersteller von Sensoren, Aktoren, Antrieben und I/O-Modulen ihre Produktentwicklung deutlich beschleunigen und vereinfachen – und das zu reduzierten, klar kalkulierbaren Kosten.

Die bewährten Schaltungen und Software-Komponenten der Design-Packages lassen sich bei der Hard- und Software-Entwicklung flexibel einsetzen. Je nach Bedarf kann der Kunde das passende Paket für verschiedene Protokolle und Systeme sowie Sicherheits- und Zusatzfunktionen auswählen. Darüber hinaus garantiert MESCO die Zertifizierung der fertigen Geräte durch den TÜV Nord.

Seit 25 Jahren ist MESCO der Industriepartner für innovative Produktentwicklungen im Bereich der Geräte- und Komponentenentwicklung für die Prozess- und Fabrikautomation. Dank des geringeren Aufwands durch die neuen Design-Packages sind MESCO-Kunden deutlich schneller am Markt und dem Wettbewerb einen Schritt voraus.

Lassen Sie auch aus Ihren Ideen Erfolge werden – sprechen Sie uns an!

Mehr zu unseren Leistungen und den Design-Packages >

News

01.08.2017

SMART Communication

Automatisierungskomponenten werden zunehmend intelligenter und benötigen durchdachte Kommunikationslösungen.

14.07.2017

MESCO Success Story

MESCO hat die Idee ihres Kunden zum Erfolg gebracht. Das Ziel: Der vom Kunden entwickelte Vibrationstransmitter soll über das Protokoll HART kommunizieren.

10.07.2017

Review vom Forum „Safety & Security“ – ein voller Erfolg

Nichts ist sicher… soweit die Erkenntnis